Individuell gestaltete Bilderrahmen aus Holz und Eisen

Aus Holz und Eisen gestaltete ich Bilderrahmen. Dazu Schnitt ich mir ein Flacheisen in Gehrung und schweißte dies im Anschluss zusammen. Bei dem Bild mit dem Chili brannte ich ein Kantholz mit der Gaslötlampe ab, damit es den Look von einem Altholz bekam.

In der Innenseite befindet sich ein Winkeleisen, was zugleich die Aufnahme für das Bild bildet. Als Abdeckung für das Foto dient ein Plexiglas. Der Holrahmen bekam mit der Oberfräse eine Nut für das Bild.

Nachdem alles in die richtige Länge geschnitten war wurde dieser zusammengeleimt und verschraubt.

Der Eisenrahmen befindet sich auf einem herkömmlichen Bilderrahmen, wo das Eisen nach dem schweißen verklebt und von hinten aufgeschraubt wurde, damit es nicht herunterfallen kann.

Der letzte Rahmen dient als Halter für ein Liebesschloß. Die Buchstaben wurden mittels „potch“ Technik auf das Eisen aufgebracht.

Alle Bilder stammen natürlich von mir und entstanden im Studio, im Garten, in Eferding sowie in Korfu.

unbenannt_150309_9662-2

Rahmen aus Bandeisen mit Holz und Winkeleisen

unbenannt_150309_9696-2

Holzrahmen – das Holz wurde „abgebrannt“ damit es einen „alten“ Look erhält

unbenannt_150309_9677-2

Flacheisen auf einem herkömmlichen Bilderrahmen

unbenannt_150309_9623-2

Rahmen mit „aufgepochten“ Buchstaben